Neue DVD-Brenner von HP

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

Die schnellen DoubleLayer-Geräte schreiben bis zu 8,5 GByte auf eine Scheibe und sind in internen oder externen Varianten erhältlich.

HP hat neue DVD-Brenner vorgestellt: Den internen DVD-635i DoubleLayer, den externen DVD-640e DoubleLayer “LightScribe” und den internen DVD-640i DoubleLayer “LightScribe”. Die neuen Geräte sind alle mit DoubleLayer-Technologie ausgestattet. Damit lassen sich auf einen entsprechenden Rohling bis zu 8,5 GByte Daten bringen. Daten werden mit 2,4facher und beim 635i mit 4facher Geschwindigkeit geschrieben. Der 640e und der 640i sind mit LightScribe-Technik ausgestattet, d.h. Labels können bei Verwendung spezieller Rohlinge direkt auf das Medium gedruckt werden.

Flaggschiff ist der DVD-635i. Dieser kann CD-RWs mit 24- und einfache CD-Rohlinge mit 48facher Geschwindigkeit beschreiben. Auf DVD-Rohlinge werden Daten mit 16facher Geschwindigkeit gebrannt (Typ R+ oder R-). DVD-RWs werden mit 6facher und +RWs mit 8facher Geschwindigkeit beschrieben. Die Laufwerke 640e und 640i können ebenfalls mit schnellen Werten aufwarten: DVD+RW und DVD-RW können jeweils mit bis zu 4facher Geschwindigkeit beschrieben werden und CD-Rs bewältigen die Brenner mit 40x.

Der DVD-636i DoubleLayer kostet 69 Euro, der externe DVD-640e DoubleLayer “LightScribe” 119 Euro und der interne DVD-640i DoubleLayer “LightScribe” 89 Euro. (mk)
( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen