HP: Bandlaufwerke mit USB-Anschluss

Data & StorageSicherheitStorage

Mit zwei neuen Speichersystemen will HP kleinen und mittleren Unternehmen die teure Anbindung ihrer Speichersysteme über SCSI ersparen.

HP bringt mit StorageWorks DAT 72 USB und DAT 40 USB zwei neue Bandlaufwerke auf den Markt, die man statt der SCSI-Schnittstelle mit einem USB-Anschluss ausgerüstet hat. Kleineren Unternehmen will man damit die aufwändige SCSI-Anbindung über eine SCSI-Schnittstelle und teure SCSI Host-Bus Adapter ersparen.

Beide Laufwerke sind mit einer One-Button Disaster Recovery-Funktion ausgestattet, die nach Störung oder Ausfall mit einem einzigen Knopfdruck Daten und Systemeinstellungen wiederherstellen soll.

Das ab 580 Euro (plus Mehrwertsteuer) erhältliche StorageWorks DAT 72 USB speichert auf einer Kassette 72 GByte bei einer Kompression von 2:1; das kleinere Modell StorageWorks DAT 40 USB ist für 497 Euro (plus Mehrwertsteuer) zu haben und speichert 40 GByte. Beide arbeiten mit einer Datenübertragungsrate von 23 GByte pro Stunde. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen