IBM verkauft 170 LCD-Patente

KomponentenWorkspace

AU Optronics hat zahlreiche weltweit gültige Patente von IBM erworben.

Der taiwanische LCD-Lieferant AU Optronics, der zahlreiche Hersteller von Bildschirmen beliefert, hat eine Vereinbarung mit IBM getroffen, rund 170 globale Patente rund um LCD-Technik zu erwerben. Die Schutzschriften umfassen Schaltkreise für die Steuerung von LCD-Schirmen, RGB-Filter, Hintergrundbeleuchtung, TFT-Gitter-Herstellungsprozesse und viele andere Bereiche, berichtet die Electronic Engineering Times.

Zeitgleich haben die Vertragspartner eine Lizenzvereinbarung rund um verwandte Patente getroffen – die Unternehmen gestehen sich die gegenseitige Nutzung ihrer Patente auf globaler Ebene ohne Lizenzforderungen zu. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen