Bitkom will Innovationsminister

IT-ManagementIT-Projekte

Der IT-Lobbyverband fordert von der nächsten Bundesregierung die Einrichtung eines Innovationsministeriums.

Die Bitkom, Lobbyverband der deutschen IT-Industrie, stellt schon vor der potenziellen Bundestagswahl im Herbst Forderungen an die neue Bundesregierung.

Direkt im Kanzleramt soll ein “Staatsminister für Innovation” platziert werden, der sich besonders um Innovation und – was zu erwarten war – die IT-Branche kümmern soll. Als Folge eines solchen verstärkten Engagements der Regierung zugunsten der Computer-Industrie könnten angeblich in den nächsten zehn Jahren in Deutschland 370.000 Arbeitsplätze entstehen.

Bitkom-Präsident Willi Berchtold: “Mit unserem Programm wollen wir einen Perspektivenwechsel einleiten. Wir müssen weg vom Jammern und Wehklagen, hin zu einer Aufbruchstimmung für Wachstum und Innovation.” (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen