E-Cards mit Trojaner

SicherheitSicherheitsmanagement

Unter dem Deckmantel einer virtuellen Postkarte versucht sich ein Trojaner zu installieren, der persönliche Daten beim Online-Banking abgreift.

Die Sicherheitsexperten von Sophos warnen vor einer aktuellen Spam-Welle, deren Mails sich als elektronische Postkarte ausgeben. Der Anwender soll einen Link öffnen, um die E-Card anzusehen. Eine gute Idee ist das allerdings nicht, denn über mehrere Schwachstellen in Windows und Internet Explorer wird gleich eine ganze Reihe von Trojanern installiert, darunter mit Troj/Divo-A auch einer, der während der Anmeldeprozedur beim Online-Banking versucht, an die Zugangsdaten zu gelangen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen