Fehler beim Brennen vermeinden
Videos transcodieren

Data & StorageKomponentenOffice-AnwendungenSoftwareStorageWorkspace

Zuerst auf Festplatte schreiben – das Transkodieren der Videos beim Herstellen der DVD-Strukturen dauert, je nach Filmlänge und Leistungsfähigkeit des Rechners, oft mehrere Stunden.


Videobearbeitung ___

Das Transkodieren der Videos beim Herstellen der DVD-Strukturen dauert, je nach Filmlänge und Leistungsfähigkeit des Rechners, oft mehrere Stunden. Dann ist es zum Haareraufen, wenn der Brennvorgang wegen eines Diskfehlers abbricht und der gesamte Vorgang zu wiederholen ist. Bei genügend freiem Festplattenplatz ist es vorteilhafter, die Dateistrukturen für die Videodisk vom Authoring- Programm als Imagedatei auf die Festplatte schreiben zu lassen. Anschließend diese Imagedatei mit einem DVD-Brennprogramm direkt auf eine CD oder DVD übertragen. In Nero Burning ROM reicht es, die von NeroVision Express 3 erzeugte NRG-Datei über den Befehl Öffnen des Menüs Datei zu laden. Anschließend kann der Brennvorgang der Imagedatei auf den Rohling starten.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen