Apple räumt iPod-Angebot auf

Allgemein

Anstelle von iPod und iPod photo gibt es künftig nur noch einen einheitlichen iPod mit Farbdisplay.

Apple führt seine beiden Produktlinien iPod und iPod photo zusammen. Die kommenden iPods besitzen alle ein Farbdisplay, um die Cover der gespeicherten Alben oder Fotosammlungen anzuzeigen. Das Modell mit 20 GByte wird 299 Euro, das mit 60 GByte 429 Euro kosten.

Beide können über den optional erhältlichen iPod Camera Connector Bilder direkt von der Digicam importieren und verfügen bereits über ein neues Menü für die Verwaltung von Podcasts, die Apple mit der ebenfalls neu vorgestellten iTunes-Version 4.9 unterstützt. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen