Neuer CMOS-Bildsensor mit fünf Megapixeln

WorkspaceZubehör

Der neue Sensor von Samsung erkennt bereits bei der Bildaufnahme 5 Megapixel; der Sensor ist dabei ein Drittel kleiner als bisherige CMOS-Chips für Digicams und soll in der Leistung an die teuren CCD-Sensoren herankommen.

Samsung Mobile hat einen CMOS-Bildsensor für Digitalkameras mit einer Auflösung von fünf Megapixeln angekündigt, der rund ein Drittel kleiner als bisherige Modelle sein soll. Dies berichten die “MobileTech News”.

Der S5K2E1FX soll genauso leistungsfähig wie ein CCD sein, benötige aber weniger Strom und sei deutlich günstiger. Er soll in Camcordern, Digitalkameras und Kamera-Handys eingesetzt werden.

Mit einem 0,13 Mikron-Prozess hat Samsung den “Fill-Faktor” – also die Lichtempfindlichkeit – des Sensors mit 2,2 x 2,2 Mikron kleinen Bildpunkten um rund 50 Prozent steigern können. Dies sorge für besonders scharfe Bilder, betont Samsung. Auch sei der Stromverbrauch deutlich gesenkt worden. Bei Camcordern erreiche der Sensor eine Leistungsfähigkeit von 30 Bildern pro Sekunde in VGA-Qualität.

Der Sensor soll Ende 2005 in die Massenprodduktion gehen. (mk)
( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen