IBM Cell Chip für medizinische Rechner

KomponentenWorkspace

Zunächst für Spielkonsolen entwickelt, wird der Cell jetzt auch in medizinischen und militärischen Rechnern eingesetzt.

Der Cell Chip, gemeinsam von Sony, IBM und Toshiba entwickelt, wird ab nächstem Jahr in Consumergeräten wie der Playstation 3 oder einigen Toshiba-TV-Modellen zu finden sein.

Jetzt kommen auch andere Anwendungen zum Tragen: der Computerhersteller Mercury Computer Systems Inc, entwickelt Geräte vor allem für militärischen und medizinischen Einsatz und will nun auch den Cell verwenden.

Man rechnet bei Mercury damit, dass der Videospielprozessor auch in den nächsten Jahren noch drei- bis viermal bessere Grafikleistung bringt als alle Konkurrenzmodelle im Embedded Bereich. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen