Fotodruck von RAW-Daten
RAW-Daten konvertieren

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Wird eine Speicherkarte mit Fotos im RAW-Format zum Direktdruck in einen Fotodrucker gesteckt, ist das Druckergebnis meist desolat.


RAW-Daten drucken ___

Wird eine Speicherkarte mit Fotos im RAW-Format zum Direktdruck in einen Fotodrucker gesteckt, ist das Druckergebnis meist desolat. Das liegt daran, dass die Drucker dieses proprietäre Format nicht interpretieren können und deshalb nur das integrierte Vorschaubild in sehr schlechter Qualität aufs Papier bringen. Um dieses Problem zu lösen, müssen die Bilder auf einen Computer kopiert werden und in eine TIFF- oder JPEGDatei umgewandelt werden. Diese neuen Daten zurück auf die Speicherkarte, und der Druck von der Speicherkarte geht einwandfrei. Übrigens: für den Heimgebrauch reicht es auch, die Kamera in JPEG oder TIFF abspeichern zu lassen, da üblicherweise RAW-Bilder, ohne mit einer Bildbearbeitung am Computer nachbearbeitet worden zu sein, eher matschig wirken.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen