CD/DVD-Zwitter von Sony BMG

Data & StorageStorageWorkspaceZubehör

Der Musikkonzern will im August ein Medium auf den Markt bringen, das auf einer Seite CD und auf der anderen DVD ist. Hohe Erwartungen an den Verkaufserfolg hat man aber nicht.

Im Kampf gegen sinkende Absatzzahlen bei CDs hat Sony BMG im letzten Jahr ein Hybrid-Medium aus CD und DVD auf den Markt gebracht. Ende August soll der Dual Disc genannte Zwitter auch nach Deutschland kommen, allerdings ist man im Unternehmen skeptisch, was den Verkaufserfolg angeht. Laut Financial Times Deutschland (FTD) rechnet man bis Jahresende mit einem Absatz von 180 000 bis 200 000 Stück. Anfang April war man da noch zuversichtlicher und prophezeite der Dual Disc eine große Zukunft. Laut Maarten Steinkamp, Europachef von Sony BMG, könne es “durchaus sein, dass es in zwei oder drei Jahren keine CDs mehr gibt”.

Nach Informationen der FTD soll der Verkaufsstart des neuen Mediums mit einer breit angelegten Marketingkampagne und besonderen Verkaufsaktionen unterstützt werden. Zunächst bringt man 20 Alben internationaler und fünf Alben nationaler Künstler auf den Markt ? worunter sich jedoch nur wenig Neuerscheinungen befinden sollen, was wohl auch die geringen Erwartungen auf Konzernseite erklärt. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen