DVD-Player – MPEG2-Codec
Software ersetzt Codecs

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Billige DVD-Brenner kommen oft als Bulkware auf den Markt. Das bedeutet: Der Kunde erhält nur den Brenner, aber kein Handbuch.


Software ersetzt Codecs ___

Billige DVD-Brenner kommen oft als Bulkware auf den Markt. Das bedeutet: Der Kunde erhält nur den Brenner, aber kein Handbuch, das bei Problemen weiterhilft, und keine Software. Das Problem: Bei der Zusatzsoftware ist meist ein MPEG-2-Codec dabei. Dieser ist unerlässlich, um DVDs mit Programmen wie dem Windows Media Player am PC abzuspielen. Keine Software, kein Codec. Doch die Lösung naht. Der Videolan Media Player hat einen passenden Codec von Haus aus eingebaut und bringt ganz nebenbei noch einen vollwertigen DVD-Player mit. Die freie Software gibt es gratis im Internet unter www.videolan.org/vlc/ zum Download.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen