Passwörter sind Sache des Gedächtnisses

SicherheitSicherheitsmanagement

Umfrage unter Internetnutzern nennt das Gedächtnis als Hauptaufbewahrungsort für Passwörter.

Eine Umfrage des rennomierten Internetmagazins Slashdot mit bislang 19.000 Antworten sieht mit 41 Prozent das Gedächtnis als bevorzugten Aufbewahrungsort für Passwörter.

Diese sind im Kehrschluss eher einfach und leicht merkbar gehalten, was nicht immer der Datensicherheit zuträglich ist. Ähnlich bedenklich ist die zweithäufigste Antwort: 20% der Befragten gaben an, sowieso immer nur das selbe Passwort zu benutzen, während auf dem dritten Platz mit 17% die Fraktion derer landet, die sich grundsätzlich immer wieder ein neues Passwort zuschicken lassen.

Exotisch geringe Anteile von Passwortsicherung haben dagegen die verschlüsselte Datenbank (10%), Post-It Notizzettel (5%) oder ein zusätzliches Speichergerät wie der PDA (4%). (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen