Microsoft-Anti-Kopier-Tool wirkungslos

SicherheitSicherheitsmanagementSoftware

Ein indischer Programmierer hebelte die Windows-Upgrade-Prüfung nach legal erworbener Software aus: einfach auszunutzende Sicherheitslücke.

Wie mittlerweile auch von Microsoft bestätigt wurde, konnte der indische Programmierer Debasis Mohanty das bisher als vollkommen sicher bezeichnete Windows Genuine Advantage aushebeln.

Die WGA-Funktion wurde von Microsoft eingerichtet, um Nutzer nicht-legaler Kopien von Upgrades fernzuhalten und so zu einem Kauf der Microsoft-Produkte zu animieren.

Mohanty dokumentierte exakt, welche Sicherheitslücken in der Microsoft-Legalitätsprüfung er benutzte und wie es ihm gelang, von der WGA gültige Software-Keys für illegal erworbene Software-Kopien zu erhalten. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen