LinuxTag: Wikipedia und KDE kooperieren

NetzwerkeOpen SourceSoftware

Wikipedia-Inhalte sollen künftig unkompliziert auf den Desktop gebracht und in Anwendungen integriert werden.

Auf dem LinuxTag haben die Online-Enzyklopädie Wikipedia und das KDE-Projekt angekündigt, in Zukunft eng zusammenzuarbeiten. Erstes Projekt ist der KDE Musik-Player Amarok, der zum jeweils abgespielten Titel Informationen zum Künstler und Album von Wikipedia anzeigen soll.

Über auf offenen Standards basierende Webservices wollen die beiden Projekte Programmen direkten Zugriff auf die Inhalte der Enzyklopädie und anderer Wikimedia-Projekte ermöglichen. So ließe sich etwa das Wörterbuch Wiktionary in die Kontexthilfe einer Anwendung einbinden oder eine Atlas-Software mit länderspezifischen Informationen versorgen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen