Google will nicht mit PayPal konkurrieren

Elektronisches BezahlenMarketingNetzwerke

Einen eigenen Bezahlservice will man zwar starten, dabei allerdings nicht gegen PayPal antreten.

Nachdem das Wall Street Journal berichtet hatte, dass Google einen eigenen Bezahldienst plant, hat der Suchmaschinenbetreiber das Vorhaben offiziell bestätigt. Laut Google CEO Eric Schmidt sei dies “eine natürliche Weiterentwicklung von Googles bestehenden Online-Produkten und Werbeprogrammen”. Allerdings wolle man nicht mit PayPal, dem derzeit am weitesten verbreiteten Bezahlservice, konkurrieren. Wie aber der eigene Dienst dann aussehen soll, sagte Schmidt nicht, und auch einen Starttermin nannte er noch nicht. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen