Apple verkauft in Europa 50 Millionen Songs über iTunes

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Ein Jahr nach der Eröffnung der ersten iTunes-Shops in Europa hat Apple 50 Millionen Musikstücke verkauft.

Nachdem Apple im Juni des letzten Jahres seinen iTunes Music Store nach Europa brachte und zunächst in Deutschland, Frankreich und Großbritannien startete, hat man 50 Millionen Songs abgesetzt. Hilfreich war dabei allerdings auch, dass man im Oktober auch Ableger für zahlreiche weitere Länder eröffnete.

Insgesamt gibt es den iTunes Music Store in 19 Ländern. Laut Apple wurden weltweit mehr als 430 Millionen Songs heruntergeladen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen