Umfrage: Mehrzahl der Internetnutzer würde für P2P bezahlen

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Der Online-Musikvertrieb Playlouder führte eine Umfrage unter internetnutzenden Musikfreunden durch – mit eindeutigen Ergebnissen.

Nach einer aktuellen Umfrage des britischen Online-Musikanbieters Playlouder laden 90 Prozent der Befragten Musik aus dem Internet herunter, aber nur 47 Prozent bezahlen dafür.

Das Prinzip des freien Dateitausches würden – Legalität vorausgesetzt – 51% gegenüber anderen Angeboten vorziehen. Aber auch die Klagewelle der Musikindustrie gegen Filesharer macht nur 18% Kopfzerbrechen, 54% ist es völlig egal. Für die Nutzung von unlimitierten Tauschbörsen würden 30% bereits 7,50 Euro monatlich ausgeben, 28% sogar das Doppelte oder mehr.

Ganze 95 Prozent würden zu einem Internetprovider wechseln, wenn dieser legales Filesharing anbieten könnte. Diese Zahlen sollten sowohl Musikmanagern als auch Gesetzgebern zu denken geben. (fe)

Lesen Sie dazu auch eine Zusammenfassung der themenverwandten OECD-Studie sowie einen Kommentar in unserem Weblog Bootsektor.

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen