Trojaner tarnt sich als Symantec-Mail

SicherheitSicherheitsmanagement

Mit dem nicht mehr ganz frischen Trick, die Absenderadresse eines Antivirenherstellers zu verwenden, versucht sich ein Trojaner einzuschmuggeln.

Symantec warnt vor derzeit kursierenden Mails, die vorgeben vom Sicherheitsunternehmen zu stammen und einen Link enthalten, der den Download einer Antiviren-Software in Aussicht stellt. Dahinter verbirgt sich allerdings ein Trojaner.

“Der Trick mit gefälschten Adressen und Inhalten bei E-Mails ist nicht wirklich neu. Bereits im letzten Jahr kursierten diverse gefälschte Nachrichten von Antivirensoftwareherstellern im Netz, um Nutzer aufs Glatteis zu führen”, erklärt Patrick Heinen, Sicherheitsexperte bei Symantec. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen