T-Mobile übernimmt WLAN-Hotspots der Bahn

MobileNetzwerkeWLAN

Die bislang 12 öffentlichen Bahnhofs-WLANs werden ins Hotspot-Netz von T-Mobile integriert.

Nachdem die Bahn bereits bei ihrem Projekt Railnet, das drahtlose Internet-Zugänge in ICEs bereitstellen soll, mit T-Mobile zusammenarbeitet, übernimmt die Telekom-Tochter nun auch die Hotspots auf den Bahnhöfen. Der Service lief unter dem Namen rail&mail und ist bisher an zwölf Standorten verfügbar. Im Laufe des Sommers sollen noch 20 weitere Bahnhöfe mit WLAN ausgestattet werden. Wer noch Voucher der Bahn-Hotspots besitzt, kann diese gegen Voucher für die über 5000 Hotspots von T-Mobile und T-Com tauschen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen