eBay schafft Handelsnetz zwischen Powersellern und chinesischen Herstellern

CloudE-CommerceMarketingNetzwerkeServer

eBay kooperiert mit einer chinesischen Handelsplattform für Exporteure, um seinen Powersellern einfache B2B-Kontakte ins Reich der Mitte zu ermöglichen. Diese sollen ihre Waren in Zukunft von chinesischen Herstellern beziehen können.

Globalsources ist der neue Partner von eBay. Das chinesische Händlerportal verfügt über eine Internet-Datenbank von über 130.000 Herstellern, davon die Hälfte aus China. In Zukunft ist vorgesehen, dass Powerseller aus aller Welt über dieses Verzeichnis bei den jeweiligen Herstellern ihre Ware beziehen können. Das berichtet die Financial Times Deutschland.

In nächster Zeit soll der Dienst erstmal auf der chinesischen eBay-Website EachNet angeboten werden, um ihn ausgiebig zu testen. Zu einem bisher nicht festgesetzten Termin soll der Service dann international verfügbar sein. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen