Yahoo durchsucht Bezahlinhalte

E-CommerceMarketingNetzwerke

Der neue Dienst soll bei der Recherche in kostenpflichtigen Webangeboten helfen. Um die gefundenen Beiträge dann aber komplett zu lesen, wird nach wie vor ein Account beim Anbieter der Inhalte benötigt.

Mit Yahoo Search Subscriptions startet Yahoo die Beta-Version einer neuen Suche, die anders als die Websuche des Portalbetreibers die kostenpflichtigen Inhalte von unter anderem Financial Times, Wall Street Journal und New England Journal of Medicine durchforstet. Deutschsprachige Angebote finden sich bislang allerdings nicht im Fundus.

Durch diese Ausweitung des durchsuchten Webs erhofft sich Yahoo Vorteile gegenüber Konkurrenten wie Google. Wer allerdings auf die mit den Search Subscriptions gefundenen Artikel zugreifen will, kommt um das Bezahlen nicht herum ? ein Account beim Anbieter wird nach wie vor benötigt. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen