Virenautoren haben eine Vorliebe für Britney ? Paris Hilton ist out

SicherheitVirus

Der spanische Hersteller von Antiviren-Software Panda Antivirus hat eine Top-Ten-Liste für Berühmtheiten erstellt. Aufnahmekriterium ist, dass man von Virenautoren als Lockvogel in deren Mailsendungen verwendet wird.

Bei Produzenten zahlreicher Viren, die per E-Mail an den Mann oder die Frau gebracht werden, ist die Verwendung von berühmten Lockvögeln derzeit Gang und Gäbe. Zuletzt gab es fingierte Meldungen über Jackos Selbstmord-Versuch (wir berichteten) oder Bin Ladens Gefangennahme (wir berichteten), die nichts ahnende User in die Virenfalle führen.

In Spanien wurde nun von den Viren-Spezialisten bei Panda Antivirus ein Ranking erstellt, das die am meisten für derlei Internet-Gaunerei verwendeten Stars und Sternchen aufführt. Dabei kommt überraschenderweise die schwangere und derzeit etwas abgetauchte Pop-Prinzessin Britney Spears groß heraus. Sie ist die Nummer eins. Während sich Michael Jackson (Platz 6) und Osama Bin Laden (Platz 5) im Mittelfeld ansiedeln, liegt Hotel-Luder Paris Hilton abgeschlagen auf dem neunten Platz. Pamela Anderson hat es immerhin noch einmal auf den 10. und damit letzten Platz geschafft.

Viren-Top-Ten der Berühmtheiten:

1. Britney Spears
2. Bill Gates
3. Jennifer Lopez
4. Shakira
5. Osama Bin Laden
6. Michael Jackson
7. Bill Clinton
8. Anna Kournikova
9. Paris Hilton
10. Pamela Anderson
(ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen