Computer Associates holt sich ein Stück vom Unternehmens-Software-Kuchen

Software

CA kauft die “Niku Corp.” für 350 Millionen Dollar und steigt damit verstärkt in den Bereich von Lösungen speziell zu den US-“Governance”-Gesetzen ein.

Wo Oracle und SAP noch nicht viel bieten können, sind kleinere Software-Unternehmen in den USA erfolgreich: Geschäftsmanagement-Software, die sich speziell mit den nötigen Unternehmens-Transformationen }rund um die US-Gesetze zur “Governance” (also den gesetzlich neugeregelten Vorgaben zur Unternehmensführung) beschäftigt.

Vergangene Woche kündigte Computer Associates International Inc. an, die Niku Corp für 350 Millionen US-Dollar in bar zu kaufen. Der Preis pro Aktie lag bei Abschluss des Vertrags mit 21 Dollar genau 27 Prozent über dem Marktwert. Als der Deal bekannt wurde, kletterten die Niku-Aktien an der New Yorker Börse rasant auf 28 Dollar.

Der Markt für Unternehmenssoftware, speziell zu den US-Governance-Gesetzen, wächst sehr viel schneller als der Gesamtmarkt – Zeit für CA, eines der größten Software-Unternehmen der Welt, einen Fuß in die Tür zu setzen. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen