Patch Day im Juni: Mindestens ein Patch kritisch

BetriebssystemSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Nächste Woche kommt es im Hause Microsoft wieder zum allmonatlichen Patch Day. Diesmal sind 10 Security-Updates zu erwarten. Mindestens einer davon wird als kritisch eingestuft sein.

Microsoft packt mal wieder die Patches aus. Was mittlerweile als monatliches Ritual angesehen werden kann, findet auch im Juni wieder statt. Am 14. Juni, also nächsten Dienstag, erwarten Nutzer der Produkte aus Redmond zehn Softwareupdates.

Darunter entfallen ganze sieben Fixes auf Windows XP-Betriebssysteme. Einer davon wird als kritisch betrachtet. Ein weiteres als ?wichtig? eingestuftes Update betrifft MS Exchange. Die weiteren Patches drehen sich um Windows-Dienste für Unix, ISA Server and Small Business Server, werden aber durch die Bank als ?moderat? eingestuft. Testticker informiert sie kommenden Dienstag über alle weiteren Details. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen