Update für Microsofts Update-Dienst

BetriebssystemSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Der Software-Konzern fasst die Aktualisierungsdienste für seine Produkte zusammen. Updates und Patches für Windows, Office & Co. gibt es nun an zentraler Stelle.

Die aktuelle Version 5 des Windows Update bekommt mit Microsoft Update einen Nachfolger, der nicht mehr nur für die Aktualisierung des Betriebssystems zuständig ist, sondern auch die Updates für Office, Exchange- und SQL-Server übernimmt.

Zudem startet Microsoft mit dem Windows Server Update Services auch einen neuen Update-Dienst für Unternehmen, mit dem diese alle Desktops und Server eines Netzwerkes auf den neuesten Stand bringen können. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen