Aladdin aktualisiert Content-Filter

SicherheitSicherheitsmanagement

Mit eSafe 5 stellt Aladdin eine neue Version seiner Gateway-Sicherheitslösung vor, die nicht nur Viren und Würmer, sondern auch Spyware, Exploits und andere schädliche Codes ausfiltern soll.

Aladdin eSafe überwacht den Internet-Verkehr am Gateway und soll unerwünschte Inhalte blocken. Dazu zählen nicht nur Webseiten und Anwendungen wie P2P-Programme, die den Unternehmensrichtlinien zuwider laufen, sondern auch Spam, Viren und Würmer, Java-Applets, ActiveX-Controls und Plugins. In der neuen Version 5 hat man zudem kräftig am Spyware-Schutz gearbeitet, der nun vierstufig arbeitet. Dabei werden bekannte Spionageprogramme über Signaturen erkannt sowie der Zugriff auf bekannte Spyware-Server eingeschränkt. Eine heuristische Analyse soll bisher unbekannte Tools aufspüren, ein Filter darüber hinaus den Datenverkehr ähnlich einem Intrusion Detection System auf spyware-verdächtige Aktivitäten untersuchen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen