US-Presse: Apple wechselt zu Intel

KomponentenMacWorkspace

Nach unbestätigten Gerüchten in der letzten Woche jetzt bereits fast offizielle Gerüchte über Apples CPU-Austausch.

Noch ist es unbestätigt, allerdings erwartet das Wall Street Journal, dass Apple noch am heutigen Montag die Sensation offiziell bekannt geben will: Wegen mangelnder Herstellungskapazität bei IBM will der Computer- und iPod-Hersteller angeblich schon ab nächstem Jahr Intel-Chips einsetzen.

Andere Online-Newsquellen wie der britische Inquirer berichten, dass Apple gleichzeitig mit AMD über die Lieferung von Prozessoren verhandeln würde. Erste Analysen des wahrscheinlich anstehenden Geschäftsvorgangs sehen einen Hauptgrund für den teilweisen oder vollständigen Wechsel Apples zu einem neuen Prozessorlieferanten im massiven Druck der Filmindustrie, endlich DRM-fähige Chips in die mehr und mehr auch bei Konsumenten beliebten Apple-Produkte einzubauen; das zumindest berichtet das US-Magazin Wired. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen