Siemens findet Partner für Handy-Sparte

Allgemein

Mit einem asiatischen Hersteller ist die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens geplant. Um wen es sich dabei handelt, gelangte allerdings noch nicht an die Öffentlichkeit.

Nach bisher wenig erfolgreicher Suche nach einem Kooperationspartner für die defizitäre Handy-Sparte scheint Siemens nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung doch noch fündig geworden zu sein. Am Dienstag soll demnach die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit einem asiatischen Hersteller verkündet werden. Details dazu gibt es allerdings noch nicht. Die Financial Times setzt als Partner allerdings auf das taiwanische Unternehmen BenQ. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen