Windows XP – LAN Server
LAN Server freigeben

NetzwerkeOffice-AnwendungenSoftware

Bei eingeschalteter XP-Firewall werden alle eingehenden Verbindungen geblockt, die nicht explizit erlaubt sind – das sind fast alle.


Server im LAN betreiben ___

Bei eingeschalteter XP-Firewall werden alle eingehenden Verbindungen geblockt, die nicht explizit erlaubt sind ? das sind fast alle. Wer etwa einen FTP-Server im LAN betreiben möchte, muss der Firewall ? wie einem Router auch ? mitteilen, welcher PC im LAN FTP-Anfragen aus dem Internet bearbeiten 3 soll. Dieses so genannte Port-Forwarding stellen Sie im Register Erweitert der XP-Firewall ein. Hier sind bereits einige Dienste vordefiniert, wie zum Beispiel der FTP-Dienst. Markieren Sie das Kontrollkästchen vor FTPServer und klicken Sie auf Bearbeiten ? Dort geben Sie nur noch den Netbios-Namen oder die IP-Adresse des PCs mit dem FTP-Dienst an. Anfragen auf die Ports 20 und 21 des Firewall-Rechners gehen fortan an diesen PC. Über Hinzufügen lassen sich weitere Dienste mit beliebigen Portnummern auf bestimmte Rechner umleiten.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen