Windows XP – Excel
Bezüge richtig angeben

Office-AnwendungenSoftware

Wenn etwa in der Zelle D4 eine Formel wie B4*1000 steht und D4 nach E5 verschoben wird, ändert sich der Zellinhalt nach C5*1000.


Excel Bezüge ___

Excel ist schlau: Wenn etwa in der Zelle D4 eine Formel wie B4*1000 steht und D4 nach E5 verschoben wird, ändert sich der Zellinhalt nach C5*1000. Das sind relative Bezüge. Absolute Bezüge sind dann sinnvoll, wenn eine ganze Zeile oder Spalte mit einem konstanten Zellinhalt verrechnet werden soll, also etwa immer mit dem Wert aus B5. Die Zelladresse von B5 ist dann in der Formel als $B$5 anzugeben. Excel erleichert hier die Eingabe: Gehen Sie in der Formel hinter den Zellenbezug und drücken Sie [F4].

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen