Windows – Festplattenformatierung
FAT32 – NTFS Dateigröße

Big DataData & StorageOffice-AnwendungenSoftware

Während die maximale Dateigröße unter NTFS mit 2 Terabyte unerreichbar ist, stößt man bei FAT32 mit 4 GByte maximaler Dateigröße inzwischen an die Grenze.


FAT32 unterstützt maximal 4 GByte große Dateien ___

Während die maximale Dateigröße unter NTFS mit 2 Terabyte unerreichbar ist, stößt man bei FAT32 mit 4 GByte maximaler Dateigröße inzwischen an die Grenze. Viele Programme umgehen dieses Problem, indem sie Videos in kleinere Dateien aufteilen. Ein Image einer DVD kann mit bis zu 4,37 GByte aber zu groß sein. Um eine FAT32-Partition ohne Datenverlust in NTFS umzuwandeln, eignet sich Partition Magic. Bei Windows 98 und ME steht ausschließlich FAT32 zur Auswahl. Das gilt auch, wenn die Partition von Linux aus beschreibbar sein soll.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen