Videocodecs – Windows Media Video
Windows-Media-Framework

Office-AnwendungenSoftware

WMV gehört wie WMA und ASF zu Microsofts Windows-Media- Framework. Der Codec dient zur Komprimierung von Videos und zur Umwandlung von Diashows.


WMV – Windows Media Video ___

WMV (Windows Media Video) gehört wie WMA und ASF zu Microsofts Windows-Media- Framework. Der Codec dient zur Komprimierung von Videos und zur Umwandlung von Diashows (bestehend aus Bitmap- Bildern) in Videosequenzen. WMV ist die von Microsoft entwickelte, aber proprietäre Variante von MPEG 4 ? sie ist zu normaler MPEG-4-Software nicht kompatibel. WMV-Videoströme werden oft mit Audioströmen im WMA-Format kombiniert und in einer AVI- oder ASF-Containerdatei gespeichert. Neben Internet-Streaming (in einem ASF-Container) erlaubt WMV auch das Einbetten von Digital-Rights-Management- Informationen als Kopierschutz. Die aktuelleVersionWMV9 lässt sich abWindows Media Player 6.4 unter Windows und auf Pocket- PC-Organizern abspielen. Darüber hinaus gibt es Mediaplayer unter Apple Mac OS und Linux, die den Umgang mit WMV-Dateien beherrschen. Der Microsoft Media Player für den Macintosh läuft allerdings nur mit ASF-Containern.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen