Windows XP – Patches
Speicherbedarf der Patches

BetriebssystemCloudOffice-AnwendungenServerSoftwareWorkspace

Beim Aufspielen von CD-ROM werden insgesamt rund 1,4 GByte freier Festplattenplatz benötigt.


Platz für Patches ___

Platz auf dem Rechner schaffen für alle Patches. Beim Aufspielen von CD-ROM werden insgesamt rund 1,4 GByte freier Festplattenplatz benötigt, die sich wie folgt zusammensetzen: Rund 500 MByte Daten werden von der CD in den Windows-Systemordner unter Servicepack-Files kopiert. Dazu kommen 495 MByte, die das Servicepack 2 selbst belegt. Außerdem 260 MByte Installationsspeicher und 200 MByte für das Entfernen. Das Online-Update eines PCs mit SP 1 und aktuellen Patches benötigt wesentlich weniger Platz, da nur die bisher noch nicht installierten Patches übertragen werden. Die Datenmenge ist dann auf rund 100 MByte reduziert. Etwas Speicherplatz lässt sich durch die System-Programme Defragmentierung und Datenträgerbereinigung unter Programme/Zubehör/Systemprogramme gewinnen.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen