Combit Adress Manager 2005
Adressen-Jongleur

Software

Um selbst in einem regelrechten Adress-Dschungel den Durchblick zu behalten, ist die Verwendung einer unterstützenden Software ratsam. Der Test zeigt, mit welchem Erfolg der Combit Adress Manager 2005 Kontakte und Termine ordnet.

Testbericht

Combit Adress Manager 2005

Ein Highlight dieser Profi-Software für Adress- und Kontaktmanagement ist das Tool Adress Pick-Up. Es erkennt Adressen, die in die Zwischenablage kopiert werden. Die direkte Übernahme in die richtigen Adressfelder funktioniert im Test ausgezeichnet. Allerdings fehlt noch eine Dublettenprüfung.

Wirklich hilfreich sind die neuen Ansichten von Adress Manager 2005. Dazu gehören Datensatz-Historie und Verlauf, die sämtliche Aktivitäten zu einer Adresse oder die zuletzt aufgerufenen Funktionen und Datensätze liefern. Neu ist ein LDAP-Server, mit dem sich Combits CRM-Programm komfortabel als Adressbuch in Anwendungen wie MS Office einbinden lässt.

Für den umgekehrten Weg, die Übernahme von Adressen aus Outlook oder anderen Programmen, sind zahlreiche Importfilter vorhanden. Der Import ist kein Problem. Ein Export in fremde Programme oder auch der Abgleich mit Outlook ist aber nicht möglich. Auch eine direkte Synchronisation funktioniert nicht, und ein Abgleich mit Pocket Windows oder Palm-Geräten gelingt nur über Umwege.

Der erweiterte Termin Manager verwaltet nun auch gemeinsam genutzte Ressourcen. Das so genannte Kampagnenmanagement vereinfacht das Versenden von Serienbriefen oder Serien-E-Mails. Der Mail-Client verarbeitet jetzt Rückläufe automatisch und ähnelt in der Bedienung Outlook.

Weitreichende individuelle Anpassungen an Datenbank und Masken sind durchaus möglich, allerdings stoßen weniger erfahrene Anwender hier schnell an die Grenzen des selbst Machbaren.

Adress Manager 2005 bietet erstaunlich viel Leistung für wenig Geld. Allerdings ist die Anpassung an individuelle Anforderungen kompliziert. Für Combit-Kunden lohnt das Update aber schon wegen der neuen Tools wie LDAP-Server und Adress Pick-Up.


Testergebnis

Combit Adress Manager 2005

Hersteller: Combit
Produktname: Combit Adress Manager 2005

Internet: Combit Homepage
Preis: 280 Euro (Einzelplatz), 555 Euro (Multiuser ab 3 Clients) (Aktuelle Software im testticker.de-Softwareshop)

Das ist neu
– Adress Pick-Up übernimmt Adressen komfortabel über die Zwischenablage
– E-Mail-Assistenten für Serienmails
– LDAP-Server für Integration in andere Programme

Systemvoraussetzungen
Betriebssysteme : Windows 95/98/NT4/2000/XP
Prozessor: Pentium/90
Arbeitsspeicher: 64 MByte

Pro & Contra
+ einfache Übernahme von Adressen
+ Funktionen wie Beschwerdemanagement, Marketing-Kampagnen
– fehlender Abgleich von Daten mit Microsoft Outlook, Outlook Express sowie PDAs

Gesamtwertung: gut
Leistung (50%): gut
Ausstattung (30%): gut
Bedienung (20%): befriedigend