Sicherheitsleck: Kostenlose Musikdownloads bei Yahoo

SicherheitSicherheitsmanagement

In Yahoos Musik-Abodienst soll sich angeblich ein Schlupfloch befinden, durch das sich Musikstücke herunterladen lassen, ohne zu zahlen.

Robert Chapin hat nach eigenen Aussagen eine Lücke in Yahoos erst kürzlich gestartetem Online-Musikangebot Yahoo Music Unlimited entdeckt. Details verrät er zwar nicht, doch für erfahrene Internetnutzer wäre es sogar leichter, einzelne Songs kostenlos herunterzuladen als dafür zu zahlen, schreibt er auf seiner Website. Gegenüber p2pnet.net hat Chapin das Prozedere zum Gratis-Download demonstriert.

Yahoo selbst hat bisher mehrere Nachrichten von Chapin ignoriert. Erst nach vier Tagen bekam er zumindest eine Antwort: Nutzerdaten könne man durch das Leck nicht ausspionieren, lediglich die Musikstücke seien gefährdet. Ob man sich des Problems annimmt, geht aus der Mail allerdings nicht hervor. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen