Google sucht Programmierer für ‘Summer of Code’

DeveloperIT-ProjekteOpen SourceSoftware

Der Suchmaschinenbetreiber ist für verschiedene Open-Source-Projekte auf der Suche nach willigen Studenten. Als Anreiz winken 4500 Dollar.

Im Summer of Code möchte Google Studenten die Open-Source-Welt näher bringen und dieser im Gegenzug zu frischen Ideen und Programmierern verhelfen. Studenten, die an dem Förderprogramm teilnehmen wollen, können sich bis zum 14. Juni beim Suchmaschinenbetreiber bewerben. Wer angenommen wird, erhält 500 Dollar sowie weitere 4000 Dollar für den erfolgreichen Abschluss seines Projektes.

Zu den teilnehmenden Open-Source-Organisationen zählen unter anderem die Apache Software Foundation, das Mono Project sowie die Perl Foundation. Sie liefern mögliche Aufgabenstellungen, die von den Studenten umgesetzt werden können.

Google hofft, bis zu 200 Studenten für den Summer of Code gewinnen zu können. Für Fragen zum Programm hat man eigens eine Newsgroup eingerichtet. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen