Studie: Laptops bleiben Wachstumsmotor für PC-Markt

MobileNotebook

Insgesamt kommt das Marktforschungsunternehmen zu einer positiven Einschätzung, sieht aber eine deutliche Verlangsamung bei den PC-Verkäufen. Davon profitieren können die Mobilgeräte.

Einen weltweiten Umsatzzuwachs von 10,2 Prozent erwartet Gartner dieses Jahr auf dem PC-Markt.

Damit hat die Firma ihre Prognose laut AFP nach oben korrigiert. Angetrieben wird dieses Wachstum von Mobilgeräten, die sich angesichts sinkender Preise und besserem Zugriff auf Wireless-Netze zur attraktiven Variante entwickelt hätten. Bei Ersatzbeschaffungen würden für Desktop-Rechner oft Mobilgeräte gekauft.

Auch von der anstehenden Einführung der Dual-Core-Prozessoren, die die Leistungsfähigkeit von Rechnern erhöhen sollen, wird keine grundlegende Verbesserung der Marktposition von Desktop-PCs erwartet. (dj/fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen