Probleme mit Acrobat eBook Format

KarrierePolitikRechtSicherheit

Die Schattenseite von Digitalem Restriktions Management: Softwareprobleme gehen auf Kosten des Benutzers.

Ein typischer Fall von Problemen, die DRM mit sich bringt: wie von verschiedenen Newswebseiten, unter anderem Boingboing.net berichtet wird, gestattet das Adobe eBook Format keine Upgrades der Adobe-Software.

Als der norwegische Wissenschaftler Bard Kuvaas zusätzlich zum kostenlosen Adobe Acrobat den schreib-berechtigten Adobe Writer installierte, verweigerte das Adobe-DRM die weitere Nutzung seiner teuer bezahlten, bei Amazon als Adobe eBook erstandenen Fachliteratur.

Weder Adobe noch Amazon konnten oder wollten das Problem lösen, erst der Bericht auf dem viel gelesenen Boingboing-Blog veranlasste Adobe, Herrn Kuvaas neue Ausgaben seiner eBooks zuzusenden – das eigentliche Problem bleibt ungelöst: Wer seine Reader-Software up-gradet, kann die Berechtigung zum Lesen seiner legal erworbenen eBooks verlieren. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen