Microsoft: Netscape 8 schadet dem Internet Explorer

BrowserNetzwerkeSoftwareWorkspace

Der duale Browser deaktiviert XML-Funktionen, Microsoft in Aufregung, AOL gelassen.

Microsoft empfiehlt die De-Installation von Netscape 8. Das könnte ein Marketing plot sein, hat aber einen handfesten Hintergrund:

Wie im IE-Developer-Blog beschrieben, werden bei der Installation von Netscape 8 einige XML-Funktionen des Internet Explorer de-aktiviert, so dass der Microsoft-Browser manche XML-Inhalte auf Webseiten nicht mehr darstellt.

AOL, Besitzer der Netscape-Marke, reagiert gelassen: man halte das Angesichts der sehr geringen Zahl von Webseiten, die XML verwenden, für ein absolut zweitrangiges Problem. In einem der nächstem Updates wolle man das Problem dennoch beseitigen. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen