Acer stellt neue Notebook-Reihe vor

MobileNotebook

Unter dem Namen Ferrari 4000 will Acer eine neue Notebook-Reihe vorstellen diesmals ganz in schwarz. In gleichem Design sollen in der zweiten Hälfte des Jahres neue PDAs auf den Markt gebracht werden.

Nach drei Ferrari-Modellen, die allesamt rot waren, stellt Acer bei den ab Juni weltweit erhältlichen Modellen auf schwarz um.

Unter der Motorhaube des Kohlefasergehäuses befinden sich ein AMD Turion 64-Prozessor und eine ATI Mobility Radeon X700-Grafikkarte mit 128 MB DDR-Speicher; der Bildschirm hat 15,4-Zoll. Außerdem verfügt das Gerät über ein DVD-Super-Multi-Double-Layer-Laufwerk und einen 5-in1-Kartenleser.

Acer will von dem Gerät in diesem Jahr bis zu 100.000 Stück verkaufen. In der zweiten Jahrehälfte soll ein ähnlich gestylter PDA auf den Markt kommen. (dj/fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen