Windows XP Antispy
Windows XP Antispy

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

XP Antispy wurde von seinem Entwickler dazu geschrieben, Funktionen von Programmen des Betriebssystems zu unterbinden, die Fehlerprotokolle, Anfragen nach Updates und vieles andere an Server des Hersteller senden.


XP Antispy ___

XP Antispy wurde von seinem Entwickler dazu geschrieben, Funktionen von Programmen des Betriebssystems zu unterbinden, die Fehlerprotokolle, Anfragen nach Updates und vieles andere an Server des Hersteller senden. Nach der Installation des Servicepacks 2 sollte XP Antispy erneut aufgerufen werden, damit eventuelle durch die Installation wieder in Kraft gesetzte Meldungsoptionen ausgeschaltet werden.

Start des Tools
Beim Start überprüft das Tool zunächst einschlägig bekannte Registry-Einträge und zeigt diese jeweils mit aussagekräftiger Kurzbeschreibung an. Gleichzeitig ist zu sehen, ob die jeweilige Mitteilungs-/Abruffunktion aktiviert ist. Neben diesen nützlichen Funktionen erlaubt das Tool auch die Deaktivierung von weiteren störenden Optionen wie etwa der Balloon- Tipps

Ausschalten von störenden Funktionen
Besonders überflüssige Funktionen zeigt das Tool anhand eines Ausrufezeichens an. Soll die jeweilige Funktion nicht deaktiviert werden, ist darauf zu klicken und in die anschließend erscheinende Selektbox kein Haken zu setzen, sonst werden alle mit Ausrufezeichen versehenen Einträge gesetzt. Durchführen der Änderungen Sobald alle Einstellungen getätigt sind, genügt ein Klick auf den Button Einstellungen übernehmen, und XP Antispy ändert die Einstellungen.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen