Windows Add-on-Manager
Windows Add-on-Manager

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Der neue Add-on-Manager des IE erlaubt die Kontrolle über installierte Erweiterungen. Damit lassen sich die lästigen Schwimmbanner verhindern, indem die Erweiterungen für Shockwave-Dateien deaktiviert werden.


Add-on-Manager ___

Der neue Add-on-Manager des IE erlaubt die Kontrolle über installierte Erweiterungen. Damit lassen sich die lästigen Schwimmbanner verhindern, indem die Erweiterungen für Shockwave-Dateien deaktiviert werden.

Anzeige der installierten/aktiven Erweiterungen
Über Extras und die Option Add-Ons verwalten wird der Add-on-Manager aufgerufen. Die Drop-down-Auswahlliste zeigt alle installierten oder gerade verwendeten Erweiterungen an.

Ausschalten einzelner Komponenten
Um alle Shockwave-Komponenten auszuschalten, ist Von Internet Explorer verwendete Add-Ons zu wählen. In der Gesamtliste nun den Eintrag Shockwave Flash Objekt auswählen und im unteren Fensterbereich unter Einstellungen die Option auf Deaktivieren setzen. Der Internet Explorer weist anschließend darauf hin, dass zur Übernahme der Änderungen ein Neustart des IE notwendig ist. Sobald dies geschehen ist, werden keine Flash-Movies mehr angezeig

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen