Roku mit neuem Netzwerk-Audioplayer

Netzwerke

Der amerikanische Hersteller erweitert seine SoundBridge-Reihe um ein Einsteigermodell. Dieses ist kompakter als die bisherigen Geräte und besitzt ein kleineres Display.

Abgesehen von den geringeren Abmessungen und dem nur zweizeiligen LC-Display verfügt die Roku SoundBridge M500 über die gleichen Features wie die größeren Modelle der Reihe. Sie streamt Musik per LAN oder WLAN vom PC zur Stereoanlage oder zu Aktiv-Boxen und überträgt auch Internet-Radio. Bedient wird das Gerät über eine Fernbedienung.

Es kommt mit den Formaten MP3, WMA (einschließlich DRM-Unterstützung), AIFF, FLAC, AAC, OGG Vorbis und Apple Lossless zurecht und soll 199 Euro kosten. In Deutschland wird es von Pontis vertrieben. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen