Nokia: (Halber) Freibrief für Linux

Open SourceSoftware

Der finnische Handy-Hersteller hat angekündigt, mögliche Patentverletzungen durch Linux, nicht verfolgen zu wollen.

Auch Nokia engagiert sich mehr für freie Software. Um für Rechtssicherheit zu sorgen, hat das Unternehmen in einem Patent Statement erklärt, nicht gegen mögliche Patentverletzungen durch Linux vorgehen zu wollen. Dies gelt auch für künftige Versionen mit neuen Funktionen, so man nicht innerhalb einer Frist von 120 Tagen Einspruch einlegt ? womit man den Freibrief aber schon recht stark einschränkt.

Nokia hofft nun, dass andere Firmen dem Beispiel folgen. Zudem überlegen die Finnen, ob sie ihre Freigaben auch auf anderen Open-Source-Projekte ausweiten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen