Windows Desktop
Windows Desktop

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Über den Umweg der Registry lassen sich auch geschützte Desktop-Symbole umbenennen.


Geschützte Desktop-Symbole umbenennen
___

Über den Umweg der Registry lassen sich auch geschützte Desktop-Symbole umbenennen. Hier führt der Weg über die Klassen-ID (CLSID) des jeweiligen Objektes, mit der diese anstelle eines Namens in der Registry verankert sind. Soll beispielsweise das Symbol für den Papierkorb umbenannt werden, so ist unter HKEY_CLASSES_ROOT/CLSID/{645FF040-5081-101B-9F08- 00AA002F954E} der Standardwert auf den gewünschten Namen zu ändern. Eine Auflistung wichtiger CLSIDs findet sich unter www.winfaq.de/faq_html/tip0354.htm.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen