Windows XP – Festplattenprüfung
Festplattenprüfung abschalten

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Der Start und das Ausführen des Festplatten- Tools chkdsk.exe beim Windows- Bootvorgang kann je nach Zahl der Festplatten und deren Größe mehrere Minuten dauern.


Festplattenprüfung ___

Der Start und das Ausführen des Festplatten- Tools chkdsk.exe beim Windows- Bootvorgang kann je nach Zahl der Festplatten und deren Größe mehrere Minuten dauern. Umso ärgerlicher, wenn diese Prüfung nicht wie vorgesehen nach einem Absturz, sondern bei jedem Windows-Start automatisch ausgeführt und ohne Fehlererkennung beendet wird. Für die Prüfung ist der Registry- Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\CurrentControlSet\Control\Ses sion Manager über den Wert BootExe cute zuständig. Ist der Eintrag nicht vorhanden, legen Sie diesen als REG_ MULTI_SZ-Eintrag an. Mit dem Wert autocheck autochk * wird chkdsk nur bei Problemen ausgeführt, mit auto check autochk /P * hingegen bei jedem Systemstart. Die Prüfung pauschal abzuschalten, ist nicht unbedingt empfehlenswert. Dazu wäre der Eintrag BootExecute zu löschen.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen