Windows XP – Animationen kosten
Zeit sparen ohne Effekte

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Das Verschieben, Minimieren und Maximieren von Fenstern wird durch Animationseffekte verlangsamt.


Animationen abschalten ___

Das Verschieben, Minimieren und Maximieren von Fenstern wird durch Animationseffekte verlangsamt. Das schalten Sie ab, indem Sie im Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop\WindowMetrics die neue Zeichenfolge MinAnimate mit dem Wert 0 anlegen. Alternativ rufen Sie über das Kontextmenü die Desktop- Eigenschaften auf, wechseln zum Reiter Darstellung und klicken auf Effekte. Entfernen Sie das Häkchen vor Folgende Übergangseffekte für Menüs und Quickinfo verwenden. Hier sollten Sie auch die Funktion Fensterinhalt beim Ziehen anzeigen abschalten, da dies auch eine Systembremse darstellt.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen