Notebook Bios-Update
Neue Funktionen für WLAN & USB

MobileNotebookOffice-AnwendungenSoftware

Bios-Updates für Notebooks bringen in der Regel keine Unterstützung für neue CPUs, so wie dies bei Desktop- PCs der Fall ist.


Bios-Updates für Notebooks ___

Bios-Updates für Notebooks bringen in der Regel keine Unterstützung für neue CPUs, so wie dies bei Desktop- PCs der Fall ist. Mobil-PCs sind meist aufgrund der thermischen Vorgaben nur für eine kleine Reihe von Prozessoren spezifiziert, so dass ein CPU-Austausch selten funktioniert. Stattdessen bringen Upgrades Funktionen wie eine Unterstützung für neue, schnellere WLAN-Mini-PCI-Module, größere Festplatten oder dieOption, von einem USB-Stick zu booten. Gerade Letzteres wünschen viele Anwender. Die Funktion reichen Hersteller gerne per Bios-Update nach. Sollte beispielsweise das Booten vom USB-Stick beim Dell Inspiron D600 nicht funktionieren, hilft das Upgrade auf die Bios-Version A11.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen