Neue Form der Internetkriminalität: Dateigeiselnahme

SicherheitSicherheitsmanagement

Erste Fälle künden von einer neuen Art von Datenkriminalität: Dateien werden ohne Wissen des Besitzers verschlüsselt.

Sicherheitsexperten von der kalifornischen Firma Websense Inc. mit Sitz in San Diego berichten von einer neuen, derzeit noch ungewöhnlichen Form der Internetkriminalität: nach einem Dateneinbruch in einen schlecht gesicherten PC verschlüsselt der Angreifer beliebige Daten.

Der Besitzer dieser Daten kann nicht mehr darauf zugreifen – ausser er bezahlt das geforderte Lösegeld. Im berichteten Fall betrug das nur 200 US-Dollar für die Zusendung des Krypto-Schlüssels, aber die Experten befürchten Schlimmeres. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen